Sumo Berlin

Die meisten Leute verbinden mit “SUMO” einen reinen Dicken-Sport, der ausschließlich in Japan betrieben wird. Aber auch außerhalb Japans wird dieser Sport ernsthaft ausgeübt – und eben nicht nur von Dicken, sondern in drei Gewichtsklassen unterteilt -85 kg, -115 kg und über 115 kg, und zusätzlich in der offenen Klasse, ohne Gewichtsbegrenzung. Und die sogenannten Dicken sind alles andere als nur fett, denn das reicht bei weitem nicht. Ohne regelmäßiges Training läuft auch im Sumo nichts. Die Sumotoris sind fast ausschließlich ehemalige Judoka oder Ringer, die im Sumo einen neuen und interessanten Sport gefunden haben.


Deutscher Sumo-Bund e. V. - Brielower Straße 6, 14770 Brandenburg an der Havel


Abschied einer Sumo-Legende

1187 Siege und 14 Jahre lang Yokozuna - Hakuho blickt auf eine beispiellose Sumo-Karriere zurück. Nun zieht er sich mit 36 Jahren zurück. Dem Sumo bleibt er unter neuem Namen dennoch verbunden. tagesschau.de, 3.10.2021


Wer tritt an? Berlins einziger Sumo-Ringer findet keinen Gegner. B.Z. Berlin, 29.10.2015